Stammtisch zum Zweiten: Es wird familiär!

Sechs Wochen sind nunmehr vergangen, seit ich den ersten „Blogger-Stammtisch Frankfurt“ ausrief. Meinem Ruf sind damals immerhin 12 Gleichgesinnte gefolgt – angereist gar aus dem fernen Odenwald!

Einig, das waren sich alle: Geile Sache, schreit nach Wiederholung!

Heimgekehrt bin dann auch ich mit der Motivation, einen solchen Blogger-Stammtisch regelmäßig durchzuführen. Und habe in dieser Absicht die Facebook-Gruppe „Blogger-Stammtisch Frankfurt“ ins Leben gerufen.

Noch mal fix in den Kalender geschaut, und den 24. Januar 2017 als Termin für eine zweite Auflage des gemütlichen Get-Togethers und Austauschs auserkoren.

Unter Einsatz sämtlicher meiner Social Media-Kompetenzen gelang es mir dann bis zuletzt, stolze 54 Interessenten für den Abend zu gewinnen.

Aber das muss ja nix heißen. Bei Facebook klickt man schließlich schnell mal auf „Teilnehmen“.

 

Und die Resonanz?

Ich bin also sehr gespannt, als ich mich auf dem Weg mache zu „Wir Komplizen“ im Frankfurter Nordend, wo wir uns bereits das letzte Mal ganz pudelwohl gefühlt hatten. Bestens versorgt vom herzlichen Team mit Käffchen, Craft-Bier und kleinen Futtereien!

Als ich eintreffe,bin ich mal wieder (fast) der Erste.

Doch schnell entdecke ich die blinde Bloggerin Lydia, die ich vom letzten Stammtisch bereits kenne – sie hat es sich bereits mit kalter Cola (ist ja draußen noch nicht kalt genug!) gemütlich gemacht. Und so warten mal gemeinsam, wer da denn noch so kommen mag. Oder auch nicht.

Ob ich wohl diesmal angesagte Beauty- und Lifestyletipps ergattern kann?

 

Alte Gesichter – und ein Neues

Eine halbe Stunde später war unsere Runde dann auch komplett.
Mehrere Absagen erreichten mich auf dem Telefon, nun ja – Facebook ist eben Facebook, und die unwohligen Temperaturen haben wohl ihr Übriges getan.

Was soll’s, dann bleibt’s eben familiär – ist ja schließlich auch nicht schlecht! 

Und ein wenig familiär fühle ich mich tatsächlich, als ich so einige mir vom letzten Stammtisch noch gut bekannte Gesichter in unserer Gruppe begrüßen durfte.

Groß war trotzdem auch meine Frage, Susan aus Darmstadt kennen zu lernen, die den weiten Weg aus Darmstadt auf sich genommen hat und auf ihrem Blog „LabsalLiebe“ über persisches & orientalisches Essen schreibt.

Die wunderbare Anja Zoerner war ebenfalls wieder mit von der Partie, überreichte mir ein Exemplar ihres Buches „Expedition Frankfurt“ und erweckte meinen größten Stolz auf sie.

Der Bornheimer Blogger Otto berichtete von neuen Plänen für seinen „Männer-Blog“ sunbf.de – wen wundert’s, der gute Kerl hat einmal wieder etwas mit ferngesteuerten Drohnen in der Mache. Männer-Spielzeug eben!

Und auch Mike Pale beehrte mich wieder mit einem Besuch, machte neugierig auf die neueste Ausgabe seines „Kreativzirkus“ und erntete Heiterkeit und Staunen, als er von seinem jüngsten Projekt erzählte: Dem Herstellen von Korsagen aus – Achtung! – Vinyl-Schallplatten. Einfälle hat er ja, der gute Kerl!

Mein persönliches Highlight des Abends war dann eine recht ungewöhnliche Demonstration: 

Lydia führte uns eindrucksvoll an ihrem mitgebrachten Notebook vor, wie sie mittels einer speziellen Docking-Station trotz ihrer Blindheit Texte am PC lesen kann. Die Station verwandelt auf dem Bildschirm markierte Texte in sekundenschnelle in eine fühlbare Blindenschrift. Ihre Finger rasen flink über das creepy Gerät, und ich staune darüber, wie sensibel ihre Fingerkuppen doch sein müssen. Wahnsinn, was es doch nicht alles gibt!

 

Mein Fazit?

Einmal wieder hat sich gezeigt, dass Zusagen in Facebook-Veranstaltungen über keine besonders große Aussagekraft verfügen. Trotz eines Vielfachen an Zusagen kamen gegenüber dem ersten Stammtisch dann doch deutlich weniger Blogger, dafür war die Freude umso größer, die Teilnehmer vom letzten Mal wieder zu sehen und sich gegenseitig auf den „Stand der Dinge“ zu bringen.

„Klasse statt Masse“ – so lässt sich dieser Abend wohl am besten zusammenfassen. 

Und Susan aus Darmstadt hat uns allesamt mit ihrem Blog das Wasser im Munde fließen lassen!

Neugierig geworden?

Ihr habt Lust darauf bekommen, euch mit anderen Bloggern und Gleichgesinnten auszutauschen?

Neue Blogs kennen zu lernen – und vor allem die Gesichter, die dahinter stecken? Euer Herzblut mit „Kollegen“ zu teilen?

Dann seid ihr herzlich dazu eingeladen, auch einmal bei einem Blogger-Stammtisch vorbeizuschauen.

 

Dessen Termine findet ihr in der Facebook-Gruppe

Blogger-Stammtisch Frankfurt am Main 

Ich freu‘ mich schon jetzt auf euren Besuch!

2 thoughts on “Stammtisch zum Zweiten: Es wird familiär!

  1. Hallo Matthias,

    du bist mit deinem Stammtisch eine absolute Bereicherung für die Blogsphäre. Schade das ich diesmal nicht dabei sein konnte. Aber es ist schön zu lesen, das auch diesmal viele zu deinem Event gekommen sind und auch die Atmosphäre stimmte.

    Gruß Michael

  2. Pingback: Welcome February – Bye Bye January – Labsal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.