Nachtschicht in Frankfurt

Ein TV-Tipp zum Wochenende.

1mw1p8aigee38nbkol-ysda-1

Auch mich ereilt ja hin und wieder die Langeweile. Gern stöbere ich dann mit dem Suchbegriff „Frankfurt“ durch die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten. Als Gegenleistung für die monatlichen Gebühren, die ich stets zuverlässig entrichte (räusper…), erwarte ich schließlich ein Mindestmaß an Unterhaltung.

Besonders bequem kann man übrigens mit der Gratis-Software „MediathekView“ sämtliche Mediatheken der Sender auf ein Stichwort hin durchsuchen und die Resultate praktischerweise auch direkt im mp4-Format herunterladen.


Mein neuestes Fundstück ist die Dokumentation „Nachtschicht in Frankfurt“ der Reihe „hessenreporter“ des hessischen Rundfunks.

In 45 Minuten kann der aufmerksame Zuschauer Frankfurter beobachten, die ihrer Arbeit dann nachgehen, wenn andere schlafen oder feiern.

So werden zwei junge Polizisten beim Einsatz in Alt-Sachsenhausen ebenso begleitet wie die Besatzung eines Rettungswagens. Chefärzte von Notfallaufnahmen kommen ebenso zu Wort wie besorgte Bürger, welche zu nachtschlafender Zeit die Polizei alarmieren, weil sie einen Wohnungseinbruch befürchten.


Für eine unterhaltsame Dreiviertelstunde taugt die Doku auf jeden Fall, bietet einige interessante Einblicke sowie auch Schmunzel-Momente.

Und am Ende stellt sich das beruhigende Gefühl bei mir ein, auch nachts in Frankfurt bestens umsorgt zu sein.

Zappt doch mal rein!

By MatzeFFM on August 12, 2016.

Exported from Medium on September 22, 2016.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.